In dieser teils satirischen Serie thematisiere ich meine Beschäftigung mit der Unzahl aktueller bewaffneter Konflikte. Aspekte der weltweiten Rüstung, von Waffenexporten, typisierten Feindbildern, Kriegseinsätzen der Bundeswehr und die gefühlte eigene Machtlosigkeit stehen im Mittelpunkt.